Adrialin

Verona - Venetien - Italien

Informationen für Ihren Urlaub in Verona

Wir haben 39 Unterkünfte in Verona für Sie im Angebot.

Die Stadt Verona hat ca. 265000 Einwohner. Die Ortsteile von Verona sind folgende: Peschiera del Garda, Castelnuovo del Garda, Castel d`Azzano, Vigasio, Castel d´Azzano, Villafranca, Soave, San Martino Buon Albergo, Caselle di Sommacampagna, San Giovanni Lupatoto, Dossobuono, Villafranca di Verona.

Allgemeines

Verona ist eine Stadt in der italienischen Region Venetien. Sie hat 256.110 Einwohner und ist Hauptstadt der Provinz Verona. Sie liegt an der Etsch etwa 59 m über dem Meeresspiegel am Austritt der so genannten Brenner-Linie in die Poebene. Dort treffen auch einige Hauptverbindungen der oberitalienischen Bahnlinien zusammen.

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt ist vor allem für ihr römisches Amphitheater - die Arena di Verona - bekannt. Im Sommer finden in der Arena die berühmten Opernfestspiele statt, die jährlich viele Opernfans anlocken.

Kirchen
Der Dom Santa Maria Matricolare wurde im Jahre 1187 geweiht und vereint sowohl romanische als auch gotische Bestandteile. Bekannt ist der Dom durch das Portal von Nicolò sowie das Werk "Maria Himmelfahrt" von Tizian. Die Basilica di San Zeno wurde im 12. und 13. Jahrhundert erbaut. Während ein Großteil der Kirche von der Romanik geprägt ist, zeigen sich in der Decke schon gotische Formen. Beeindruckend sind vor allem der Campanile sowie das große Rundfenster der Fassade. Sant'Anastasia ist die größte Kirche Veronas. Sie wurde von den Dominikanern um 1290 begonnen und 1481 fertig gestellt. Ihre Fassade blieb unvollendet, der Innenraum ist jedoch reich ausgestaltet. Die Kirche ist unter anderem für ihre Weihwasserbecken bekannt, die von Buckligen getragen werden. Der Bau der Kirche San Fermo Maggiore wurde 1065 von Benediktinermönchen begonnen. Im Jahr 1138 wurde die Kirche vollendet. Die Fassade zeigt sowohl romanische als auch gotische Stilelemente. Die Handlung von Shakespeares Schauspiel Romeo und Julia spielt in Verona. In der Stadt kann der berühmte Balkon der Julia besichtigt werden, der allerdings nur zu touristischen Zwecken gebaut wurde. Viele Verliebte hinterlassen ihre Liebesbotschaften an den Wänden des Hauses.

Plätze
Die Piazza delle Erbe ist einer der malerischsten Plätze Italiens. Der frühere Kräuter- und Gemüsemarkt wird auch heute noch als Marktplatz genutzt. Vom Torre dei Lamberti, der sich am Piazza delle Erbe befindet, hat man eine atemberaubende Sicht auf die Stadt. Die Piazza Bra umgibt die Arena und ist vor allem für den 'Listone' - den breiten Bürgersteig mit vielen Restaurants - bekannt.

Museen
Das Museo Archeologico beherbergt archäologisch wertvolle Exponate und befindet sich im Teatro Romano. Wechselnde Fotoausstellungen finden in den Scavi Scaligeri - einer unterirdischen Ausgrabungsstätte - statt. Das Museum des Castelvecchio ist eines der bedeutendsten Kunstmuseen des Veneto. Im Palazzo Forti finden regelmäßig wechselnde Ausstellungen zu moderner Kunst statt.
- Weitere Sehenswürdigkeiten
- Teatro Romano - römisches Theater
- Ponte Pietra - Brücke aus der Römerzeit
- Santuario della Madonna di Lourdes - Kloster hoch über der Stadt
- Porta dei Leoni - Ausgrabungen aus der Römerzeit
- Arche Scaligeri - Grab der Skaliger
- Castel San Pietro - Burg oberhalb Veronas
- Giardino Giusti - Garten mit Blick auf Verona


Sport
Der Fußballverein Hellas Verona spielte in der ersten und zweiten italienischen Liga und gewann in der Saison 1984/1985 die italienische Meisterschaft. In der Saison 2005/06 spielt Verona in der Serie B. Der eigentlich kleinere Verein AC Chievo Verona hingegen spielt weiterhin in der Serie A.

Verona war in vorchristlicher Zeit eigentlich eine Gründung der Räter und Euganeer, war zeitweise keltisch besetzt und wurde erst 89 v. Chr. römische Kolonie. Aus der Antike stammt auch das zweitgrößte und am besten erhaltene Amphitheater, Arena genannt. Es wurde unter Diokletian etwa 290 errichtet. Es besitzt 45 Sitzreihen und bietet circa 22.000 Besuchern Platz. Später war Verona eine der Residenzen des Ostgotenkönigs Theoderich und des Langobardenkönigs Alboin. Ab 952 gehörte Verona zur Markgrafschaft Verona und damit zum Herzogtum Bayern und bzw. (ab 976) zu Kärnten. Erst zu Beginn des 12. Jahrhunderts wurde Verona selbständig und besaß eigene Stadtrechte. An der Gründung des Lombardischen Städtebundes war Verona 1164 maßgeblich beteiligt. Im späten Mittelalter herrschten hier die Scaliger.

Teatro Romano
Der altdeutsche Name für Verona ist Bern bzw. Wälsch-Bern oder Welschbern. Der Zusatz diente der Unterscheidung zur Stadt Bern in der heutigen Schweiz, deren lateinischer Name ebenfalls Verona lautet. Analog dazu wird im Zimbrischen Idiom der Dreizehn Gemeinden, einer Alttiroler Sprachinsel in Venetien, Verona als Bearn bezeichnet. Der germanische Sagenheld Dietrich von Bern kam aus Verona. Verona wurde 1797 österreichisch und kam 1866 als Ergebnis des Deutschen Kriegs zum Königreich Italien. Unter österreichischer Herrschaft war der Ort Teil des oberitalienischen Festungsvierecks (it.: Quadrilatero), das 1815 zur Verteidigung der österreichischen Besitztümer in Italien in den Orten Peschiera, Mantova (Mantua), Legnago und Verona errichtet wurde.
Sehenswürdigkeiten

Historische Bauten,  Historische Bauten aus der Gotik,  Kirchen,  Museum,  Relikte aus der Römerzeit,  Burg
Sportmöglichkeiten

Basketball,  Fußball

Urlaub in Verona mit Adrialin

Hier finden Sie günstige Unterkünfte für Ihre nächste Reise:

image description

Suchen Sie eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus, ein Hotel, ein Landhaus, eine Pension, ein Gästezimmer oder ein Mobilheim für Ihren Urlaub in Verona, oder wollen Sie sich einfach nur über Verona in Venetien informieren, dann sind Sie bei uns richtig.

Hier finden Sie Ferienunterkünfte wie Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Landhäuser, Hotels, Ferienanlagen, Pensionen, Gästezimmern, Mobilheime, Kreuzfahrten, Yachtcharter, Ausflüge u.a. Adrialin verfügt über ein ständig wachsendes Angebot für Ihre Reise nach Italien, Italien und Österreich.

Zum Angebot:
Verona Ferienwohnungen, Verona Ferienhäuser, Verona Hotels, Verona Ferienanlagen, Verona Landhäuser, Verona Pensionen, Verona Gästezimmer, Verona Mobilheime
Verona, eine gute Wahl für Ihren Urlaub in Italien.

Mitglied im

  • Adrialin ist RDA Mitglied
  • Adrialin ist DRV Mitglied

In Partnerschaft mit

  • Adrialin ist Partner der kroatischen Tourismuszentrale

Sichere Zahlung per

 Überweisung und folgende Zahlungsarten:
PayPal, Lastschrift, MasterCard, Visa, American Express